WOLFA Flachrinne AquaStop

Mit der Entwässerungsrinne AquaStop gelang WOLFA eine Produktentwicklung mit gleich mehreren Alleinstellungsmerkmalen. Die Kammrinne ohne Rost und einer ultraflachen Höhe von nur 25 bzw. 38 mm eignet sich hervorragend für die Ableitung von Schlepp- und Schmelzwasser in Tiefgaragen und Parkhäusern. Dank des verwendeten GFK-Materials hat das AquaStop-Entwässerungssystem eine Belastbarkeit bis zur Klasse E 600 und ist gegen Öl, Benzin, Tausalz oder Frost beständig. Diese zahlreichen Pluspunkte des GFK-Materials bilden die Basis für unsere erfolgreiche Flachrinne AquaStop.

 

  • Rinnen entsprechen der Bauproduktenverordnung (CE)
  • Abdichtbar gemäß DIN EN 1433
  • senkrechter Anschluss an die Grundleitung an jedem 100cm Rinnenkörper möglich

AquaStop Mini

(PKW-befahrbar)

Rinnenlänge50 und 100 cm
Einbauhöhe3,8 cm
Breite7,8 cm

AquaStop

(Belastungsklasse D 400)

Rinnenlänge50 und 100 cm
Einbauhöhe3,8 cm
Breite12 cm

AquaStop Ultra

(Belastungsklasse D 400)

Rinnenlänge50 und 100 cm
Einbauhöhe2,5 cm
Breite12 cm

AquaStop Ultra150

(Belastungsklasse E 600)

Rinnenlänge50 und 100 cm
Einbauhöhe2,5 cm
Breite15 cm

AquaStop Ultra 150  auch erhältlich als Drainage- und Fassadenrinne   - AquaStop Drain150


Das WOLFA-Entwässerungssystem AquaStop setzt mit einer geringen Höhe von nur 25 bzw. 38 mm und einer Belastbarkeit bis zur Klasse E 600 neue Maßstäbe für den Einsatz in Parkhäusern und Tiefgaragen. Dabei ist es egal, ob die Rinne in eine vorhandene Aussparung gesetzt oder mit Hilfe einer Rinnenaufständerung in den Beton eingegossen werden soll. Eine Montage in Asphalt ist ebenfalls möglich.

Das variable Winkelstück für die AquaStop, AquaStop Ultra und AquaStop Ultra 150 ermöglicht einen vierseitigen Rinnenanschluss. Die offenen Seiten können je nach Bedarf mit einem Rinnenabschlussdeckel geschlossen werden. Eine abnehmbare Revisionsklappe ermöglicht eine leichte Reinigung des Ablaufs. Gleichermaßen von Vorteil ist das zur Verfügung stehende Montageabdeckblech, das die Rinne beim Einbau sauber hält und das beim anschließenden Glätten der Betonoberfläche vor möglichen Beschädigungen schützt.

Von den Verarbeitern dieser Flachrinnen wurden diese positiven Eigenschaften gelobt und haben sich in der Praxis bestens bestätigt. Neben der niedrigen Bauhöhe, Säurebeständigkeit und schnellen Reinigung werden auch die praktischen Vorteile bei Montage und Transport geschätzt. Die Dichtigkeit auf Grundlage der DIN EN 1433 wurde zusätzlich von der Zertifizierungsstelle MFPA Leipzig GmbH bestätigt.
 

Vorteile, die überzeugen:

  • Bauhöhe 25 bzw. 38 mm
  • wartungsfrei - ohne Rost
  • klapperfrei
  • abriebfest
  • beständig gegen viele Chemikalien
  • extrem belastbar
  • frostsicher
  • leicht zu reinigen
     

Zubehör: Auf Wunsch kann die AquaStop-Rinne mit bereits angeschraubten Blechstreifen geliefert werden. Die Rinne kann damit leicht auf dem Rohboden befestigt, oder mittels der ebenfalls lieferbaren Aufständerung in der gewünschten Höhe fixiert werden. Als Einbauhilfe steht ein Montageabdeckblech zur Verfügung. Der Rinnenkörper bleibt so während des Einbaus sauber.


Zubehör für Flachrinne AquaStop

Einsatzbeispiele für Flachrinne AquaStop


nach
oben
Kontakt